Zum Hauptinhalt springen

Vancouver – eine Liebeserklärung

Nachdem ich nun schon eine ganze Weile zurück in Deutschland bin ist es wohl an der Zeit einmal einen kleinen subjektiven Vergleich anzustellen. Zuerst einmal ist Vancouver eine riesige Stadt im Vergleich zu deutschen Städten. Noch dazu eine typisch amerikanische mit ihrem schachbrettartigen Aufbau, aber das macht andererseits die Orientierung relativ einfach. Typisch kanadisch sind […]

Meet Dorothy…

So… Nachdem nun auch mein neuer kanadischer Führerschein eingetroffen ist, machte ich mich also daran ein Auto zu kaufen. Eigentlich sollte es ja ein Pickup-Truck werden, damit ich dort einen so genannten “Camper” auf die Ladefläche setzen kann. Ich habe mir also bei diversen Autohändlern und auf Craigslist (Kleinanzeigen im Internet) ein paar herausgesucht und […]

Vancouver, beautiful Vancouver!

Nachdem sich München und ein paar Kollegen/Freunde standesgemäß mit einem zünftigen Wies’n-Besuch von mir verabschiedete(n) ging es dann am Sonntag, den 2. Oktober, um 07:40 am Flughafen München erst einmal mit dem Bezahlen von Übergepäck und einer Verspätung von einer Stunde, da es im Moos mal wieder so dichten Nebel hatte, dass die DFS (Deutsche Flugsicherung) mit einer Staffelung von 20 Minuten arbeitete. Wieso fliegen wir im 21. Jahrhundert eigentlich nach Instrumenten und GPS und nicht mehr mit dem Sextanten??? Aber egal. Freundlicherweise wartete der Anschlussflug in Düsseldorf auf uns sonst hätte die Reise schon dort wieder einen längeren Zwischenstopp eingelegt. Der Flug war recht kurz mit nur 9:55 Stunden und einem wundervollen Blick auf Nord-Ost Kanada – Baffin und Nunavut.